Die Geschichte hinter Kuschelchen

Ich besuchte in Baden bei Wien die Fachschule für Damenkleidermacher, die ich mit der Gesellenprüfung abgeschlossen habe. Nach der Schule absolvierte ich eine zweijährige Praxis bei der Firma Palmers in Wiener Neudorf.

Nach diesen zwei Jahren besuchte ich die einjährige Meisterklasse, die ich erfolgreich mit der Meisterprüfung abgeschlossen habe. Danach machte ich mich bereits selbständig mit einem eigenen Modeatelier und meiner eigenen Kollektion für Damen Oberbekleidung.

Bei Franz Klammer, unser österreichischer Schi-Olympiasieger, war ich Schnittdirectrice und Designerin.

Dann kam die Frage auf mich zu, ob ich nicht Babytextilien herstellen möchte, und so belieferte ich einige Jahre Kinderboutiquen mit Babytextilien.

Im Sommer 2016 entstand die Idee für eine eigene Babylinie mit einer besonderen Idee dahinter.

Die besondere Idee dahinter ist, ein österreichisches Produkt auf den Markt zu bringen, eine Marke Österreich zu kreieren.

Österreichische Stoffe werden in Österreich in liebevoller Handarbeit verarbeitet. Heimische Produkte werden verwendet, österreichische Firmen werden unterstützt.

Die Qualität ist mir sehr wichtig und auch die Nachhaltigkeit. Es wird Bio Frottier aus dem Waldviertel verarbeitet und hochwertige Baumwollstoffe verwendet.

Ich lade Sie herzlich in meinem Onlineshop ein, und hoffe, dass Sie sich für ein hochwertiges Produkt für Ihr Baby entscheiden.

Viel Freude mit einem oder mehreren Produkten von Kuschelchen,

wünscht Ihnen

Doris Wanko